Dinner-Theater        Solostücke        Szenische Lesung       NEU im repertoire   
 

In den über 20 Jahren seit der Gründung des thiele-neumann-theaters hat sich das Repertoire von Regina Neumann und Helmut Thiele - in einer steten Wechselwirkung zwischen dem Publikum und den beiden Akteuren - ständig erweitert zu einer unverwechselbaren unterhaltsamen Mischung aus „Vordergründigem“ und „Hintersinnigem“.


Das Repertoire im Überblick (alphabetisch):


Alle Jahre wieder
Ein vorweihnachtlicher Theaterabend
(Szenische Lesung)

"KOMM, O HERR!" - eine Weihnachtsfreundlichkeit.
Tolstois Novelle vom Schuster Martin hat der Autor Helmut Barz in die Neuzeit übertragen. ... [ mehr ]



Alle sieben Wellen
Fortsetzung der e-Mail-Romanze „Gut gegen Nordwind“

Mit „Alle sieben Wellen“ erfüllt Daniel Glattauer den Wunsch seiner Fans nach einer Fortsetzung von „Gut gegen Nordwind“. Er überrascht mit spritzigen, witzigen Dialogen... [ mehr ]



Clara Schumann - Virtuosin
ein theatralisch-musikalisches Frauenporträt
(Solostück)

Kiyomi Kudo-Helms und Regina Neumann skizzieren das Bild der frühen Starpianistin Clara Schumann.... [ mehr ]



Die Dame mit dem Hündchen
Ein Theaterabend nach der Liebesgeschichte von Anton Tschechow mit Regina Neumann
(Solostück)

Der Frage "Was ist Liebe?" geht Regina Neumann in diesem Theaterabend von Anton Tschechow unter der Regie von Valerij Persikov nach... [ mehr ]



Fräulein Else
Szenische Lesung mit Regima Neumann
(Solostück)

Der geniale innere Monolog von Arthur Schnitzler als szenische Lesung mit Regina Neumann... [ mehr ]



Ein Ehepaar erzählt einen Witz

Eine hintergründig-ironische Revue über die Zweisamkeit mit Szenen von Kurt Tucholsky... [ mehr ]



Frédéric Chopin - George Sand
Nachklang einer Liebe
(Szenische Lesung)

Musikalisch-literarischer Abend anlässlich des 200. Geburtstages von Frédéric Chopin... [ mehr ]



Geliebter Lügner
Komödie von Jerome Kilty nach Briefen von Mrs. Campbell mit Bernhard Shaw

Ein Kabinettstück intimen Theaters nach einem Text von Jerome Kilty mit Verarbeitungen des Briefwechsels George Bernard Shaws mit Stella Campbell, der ersten Eliza... [ mehr ]



Gut gegen Nordwind
„…einer der zauberhaftesten und klügsten Liebesdialoge der Gegenwartsliteratur.“

Regina Neumann und Helmut Thiele - mit einer modernen, digitalen Love-Story, dem geistreichen und witzigen e-Mail-Erfolgsroman von Daniel Glattauer ... [ mehr ]



Von einem Herzen zum anderen
Von Schiller bis Loriot – Liebesbriefe aus drei Jahrhunderten.

Regina Neumann und Helmut Thiele lesen die schönsten Liebesbriefe der Weltliteratur... [ mehr ]



Jugendliebe
nach Arthur Schnitzler mit Regina Neumann
(Solostück)

Sie ist jung, verwitwet, und die Männer in der Kleinstadt machen ihr den Hof. Vergebens, eine neue Verbindung kommt ihr nicht in den Sinn... [ mehr ]



175 Jahre Wilhelm Busch
Max und Moritz und andere Geschichten
(Solostück)

Seit mehr als 140 Jahren sind die Streiche von Max und Moritz jeder neuen Generation vertraut. Ihr Schöpfer, Wilhelm Busch, erlangte... [ mehr ]



Der Karneval der Tiere
Der „Klassiker“ für Kinder in neuem Gewande
(Szenische Lesung)

Saint-Saëns Meisterwerk in der Fassung für Klavier zu vier Händen. Dazu erzählt Helmut Thiele eine ganz neue Geschichte.... [ mehr ]



Das Klavier ist mein zweites Ich
Frédéric Chopin, George Sand und ihr Kreis – eine musikalisch-literarische Collage
(Szenische Lesung)

Ein bewegendes, musikalisch-literarisches Stimmungsbild, in dem nicht nur die beiden Protagonisten Chopin und Sand zu Wort und Musik kommen, sondern auch Freunde und Begleiter... [ mehr ]



Kleine Eheverbrechen
Spannungsgeladene Mischung aus Krimi und Liebesspiel
(Dinnertheater)

Mitreißend, intelligent, hintergründig – ein tolles Theaterstück, zwischen Thriller, Komödie und Psychodrama. ... [ mehr ]



Die kleine Hexe
Regina Neumann spielt, singt, tanzt und zaubert.
(Solostück)

Dabei ist sie nicht nur die liebenswert-unbekümmerte kleine Hexe; sie krächzt mit Rabenstimme... [ mehr ]



Die Kleine Komödie
Ein Wiener Abend mit Regina Neumann und Helmut Thiele
(Dinnertheater)

Ein wohl situierter Lebemann und eine Kokotte suchen Abwechslung von dem ewig gleichen Amourenkarussell und träumen von der großen Liebe aus frühen Jugendtagen... [ mehr ]



Der Kontrabass
Tragikomödie von Patrick Süskind mit Helmut Thiele
(Solostück)

Was noch kein Komponist komponiert hat, das schrieb ein Schriftsteller, nämlich Patrick Süskind mit seinem abendfüllenden Werk für einen Kontrabassspieler... [ mehr ]



Das Konzert bin ich
Le Conçert c'est moi - Das Konzert bin ich
ein unterhaltsames Liszt-Porträt
(Szenische Lesung)

Die Pianistin Kiyomi Kudo-Helms begibt sich mit Regina Neumann und Helmut Thiele auf die unterhaltsame Spurensuche einer faszinierenden Künstlerpersönlichkeit.
... [ mehr ]



Liebesträume
und Melodramen von Franz Liszt
(Szenische Lesung)

Kiyomi Kudo-Helms und Helmut Thiele präsentieren das wahrscheinlich populärste seiner Stücke, den Liebestraum Nr. 3, und seine sicherlich am seltensten zu hörenden Werke.... [ mehr ]



Nächstes Jahr - gleiche Zeit
Romantische Komödie von Bernhard Slade mit Regina Neumann und Helmut Thiele
(Dinnertheater)

Ein Mann und eine Frau, beide Mitte 20, beide verheiratet, aber nicht miteinander, und beide mit drei Kindern gesegnet, sitzen meilenweit von ihren Familien entfernt... [ mehr ]



prima vista
Helmut Thiele liest auf den ersten Blick, was Sie von ihm hören möchten
(Solostück)

prima vista - ein unterhaltsamer Leseabend, in dem sich Helmut Thiele „auf den ersten Blick“ mit Texten auseinandersetzt, die ihm das Publikum vorlegt.... [ mehr ]



Reigen-Traum
Das Skandalstück von einst - irritierend modern

Wie ein roter Faden zieht sich Arthur Schnitzlers „Reigen“ durch die Jubiläums-Collage
„25 Jahre Thiele-Neumann in Osnabrück“.... [ mehr ]



Die Schumanns - Einblicke in eine Künstler-Ehe
Ein kompliziertes Liebes- und Leidens-Drama zwischen Romantik, Euphorie und Depression.
(Szenische Lesung)

Ein Annäherungsversuch in Briefen, Zeitzeugnissen und mit ausgewählten Klavierwerken an diese schicksalhafte Liebe und Ehe.... [ mehr ]



Tucholkys Lottchen
Auswahl von Monologen Tucholkys Lottchen mit Regina Neumann und Ralf Brune
(Solostück)

Kurt Tucholsky entwickelte in den 1920er Jahren eine weibliche Figur mit dem Namen "Lottchen". Und gönnt der liebenswerten Dame keinen Atemzug... [ mehr ]



Die Vorleserin
Leicht frivole Liebeserklärung an die Literatur
(Solostück)

Szenische Lesung nach dem Roman von Raymond Jean mit Regina Neumann... [ mehr ]



Vorhang auf! - für die Villa Stahmer
Ein Museum mit Theater und Literatur neu erleben

Ein Museum wird mit Literatur in Szene gesetzt - ausgewählte Szenen und Texte inspiriert von Räumen und Objekten... [ mehr ]



Wenn Du geredet hättest, Desdemona
'Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen' von Christiane Brückner mit Regina Neumann
(Solostück)

Lachen Sie über Katharina von Boras treffsichere Pointen, lassen Sie sich von Effi Briests Geschichte rühren, stoßen Sie mit Christiane Vulpius auf Goethes Wohl an und... [ mehr ]



Wiener Bonbons
Eine szenisch-literarische Jubiläums-Revue mit einem erlesenen Wiener Dreigang-Menü
(Dinnertheater)

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Thiele-Neumann-Theater präsentieren Regina Neumann
und Helmut Thiele eine wienerische Jubiläums-Revue.... [ mehr ]



Wiener Melange
Wiener Literatur mit Regina Neumann, Helmut Thiele und Klavier
(Szenische Lesung)

Eine trefflich gewürzte literarische Mischung von Miniaturen vor allem aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts - mit spitzer Feder und geistvollem Witz... [ mehr ]



Wenn Musik der Liebe Nahrung ist
Shakespeare Sonette und Musik von John Dowland

In frischer Interpretation und entstaubter Ausdrucksweise sind die Musik Dowlands und die Gedanken Shakespeares heute noch interessant und aktuell.... [ mehr ]



Fit für die Bühne des Lebens
Was wir von Schauspielern lernen können
(Solostück)

Der Workshop eignet sich für jeden, der sich selbst besser kennen lernen und Inspiration und Motivation für sein (Berufs-)Leben schöpfen möchte.... [ mehr ]



Die Wunderübung
Die neue Erfolgskomödie von Daniel Glattauer

Ein Paar ist am Ende und kann nur noch durch einen Therapeuten gerettet werden.
Daniel Glattauers pointierte Dialoge garantieren hohen Unterhaltungswert. ... [ mehr ]



Wien, Wien nur du allein
Literarisches Menü mit Speisen aus der Wiener Küche
(Solostück)

Helmut Thiele präsentiert eine würzige literarische Wiener Mischung
aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.... [ mehr ]


Klicken Sie auf das Foto unter dem Titel oder auf [ mehr ] hinter der Kurzbeschreibung, um Details zu dem jeweiligen Stück zu sehen.